Grußworte: Staatsministerin

Staatsministerin, Melanie Huml

Sehr geehrte Damen und Herren,

"Es gibt keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit". Im Sinne dieses Leitsatzes der Weltgesundheitsorganisation WHO begrüße ich Sie sehr herzlich zu den Oberpfälzer Psychiatrietagen in Cham.

Psychische Störungen sind häufig. Nach einer großen europäischen Studie leiden im Verlauf eines Jahres ca. 27% der Erwachsenen bis 65 Jahren an einer psychischen Störung. Lange Zeit waren psychische Erkrankungen stark tabuisiert, der Umgang mit Betroffenen war vielfach durch Unverständnis geprägt und mit Vorbehalten belastet. Zum Glück zeigen sich in den letzten Jahren bedeutsame Änderungen. Psychische Erkrankungen sind kein Tabuthema mehr, sie werden öffentlich wahrgenommen und diskutiert, das Wissen in der Bevölkerung wächst und damit auch das Verständnis und die Unterstützung für Betroffene und deren Angehörige.

Dennoch bleibt viel zu tun, um Unsicherheiten im Umgang mit psychischen Störungen in der Gesellschaft weiter abzubauen und damit auch die Schwelle für Betroffene zu verringern, rechtzeitig professionelle Hilfe zu suchen. Unter dem Motto "Grenzen erleben - Brücken bauen" leisten die 9. Oberpfälzer Psychiatrietage einen wertvollen Beitrag dazu.

Der Einsatz für psychische Gesundheit ist für mich eine Herzensangelegenheit und gehört zu den gesundheitspolitischen Schwerpunkten der Bayerischen Staatsregierung. Das Thema "Psychische Gesundheit" ist eines der prioritären Handlungsfelder der Gesundheitsinitiative Gesund. Leben. Bayern. Angesichts der großen Bedeutung psychischer Erkrankungen in der Gesellschaft müssen wir die Versorgung von Menschen mit psychischen Störungen kontinuierlich weiterentwickeln. Deshalb bereiten wir gerade in Abstimmung mit den Betroffenen, Verbänden und Organisationen Eckpunkte für ein Bayerisches Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz vor.

Der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft der Oberpfalz sowie allen Organisatoren und Mitwirkenden danke ich sehr herzlich für ihren engagierten Einsatz im Dienst der psychischen Gesundheit. Der Veranstaltung wünsche ich gutes Gelingen und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gewinnbringende Gespräche.

Ihre

Melanie Huml MdL

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

Impressum